Bei unbekanntem Aufenthalt: Abwesenheitspflegschaften.

Wenn der Aufenthalt einer Person nicht bekannt ist oder diese auf absehbare Zeit nicht zurückkehren kann, bestellt mich das zuständige Gericht als Abwesenheitspflegerin.

Auch hier geht es meist darum, die Interessen der jeweiligen Personen in Bezug auf ihre Vermögensangelegenheiten wahrzunehmen.